Wie jedes Jahr läuten wir bei PLUSPOL mit unseren Online-Adventskalendern schon früh die Weihnachtszeit ein, auch 2018 war die Nachfrage bei unseren Kunden für dieses beliebte Produkt wieder sehr hoch.

Seit über 10 Jahren bescheren uns unsere Online-Adventskalender als erprobtes und bewährtes Gewinnspieltool zuverlässig Neu- und Bestandskunden, die sich schon im Sommer einen der begehrten Entwicklungs-Slots für ihren Kalender sichern. Unsere treuesten Kunden gehen sogar auf Nummer sicher und buchen schon im März. Aber auch Spätbucher kommen auf ihre Kosten, da wir unser flexibles und bewährtes Produkt schnell für sie umsetzen können.

Was unsere Kalender ausmacht

Unsere Kunden schätzen vor allem die unkomplizierten, flexiblen Abläufe, die detaillierte und einfach auszufüllende Materialliste, sowie die zuverlässige Performance der Kalender, sogar bei Höchstbelastungen. So konnte selbst unser erfolgreichster Kunde s.Oliver mit insgesamt vier Terabyte (= 4.000 GB) Traffic auf dem Kalender unseren Servern nur ein müdes Lächeln abringen. Und zuverlässige Erreichbarkeit ist bei solch einem beliebten Produkt unabdingbar.

s.Oliver lockte schon im November mit einem Vorfreude-Kalender und attraktiven Gewinnen.

 

Online-Adventskalender mit individuellem Charakter

Individuelle Anpassungen sind trotz des feststehenden Produktcharakters immer möglich, da unser System flexibel bleibt. Der 1. FC Nürnberg hat zum Beispiel seinen Kalender mit witzigen GIFs seiner Spieler aufgefrischt und viel Liebe ins Detail hinsichtlich der Inhaltserstellung jedes einzelnen Türchens gelegt.

Beim 1. FC Nürnberg verbargen sich witzige Gifs der Spieler hinter den Türchen.

 

Kundenbindung und garantierte Umsatzsteigerung im Aktionszeitraum

Die Online-Adventskalender sind ein gern genutztes, weil leicht verständliches Tool, das keiner großen Erklärung bedarf und einfach Spaß macht. Somit sind Bestandskundenbindung, Neukundenaquirierung, Umsatzsteigerung sowie das Generieren von Newsletternkontakten die wichtigsten Gründe für die wiederkehrende Nutzung durch unsere Kunden. Zudem bieten die Kalender von Türchen zu Türchen auch allerhand Abwechslung: Neben den Standardmodulen wie den bekannten Gewinnspielformularen baut PLUSPOL je nach Wunsch auch Mini-Games oder Quiz-Fragen ein, die neben den Gewinnen auch für reichlich Unterhaltung sorgen. Sofortrabattmechaniken oder auch die prominente Platzierung vom „Schnäppchen der Woche“ kurbeln ganz nebenbei auch noch Traffic und Umsatz an. s.Oliver hat bei seinem diesjährigen Online-Adventskalender beispielsweise über 300.000 Sofortrabattcodes für seinen Shop ausgespielt.

Die enviaM-Gruppe sorgte mit allerhand lustigen Mini-Games und Quiz-Fragen für Unterhaltung, hier mit dem beliebten Spiel „Volti-Jump“.

 

Jährliche Wiederholung steigert Teilnehmerzahlen und Zugriffsraten

Warum die Kunden immer wieder auf die Adventskalender setzen, zeigt beispielsweise eindrucksvoll TUI Österreich: Hier konnten die Teilnahmen bereits in der zweiten Aktions-Woche 2018 im Vergleich zum Vorjahr schon mehr als verdreifacht werden. Auch das Logistikunternehmen Kühne & Nagel konnte seine Zugriffe & Teilnahmen ebenfalls in der zweiten Woche um ca. 30% gegenüber 2017 steigern. Und die Nachfrage bei den Endkunden nach Online-Adventskalendern steigt: So haben wir als Feedback erhalten, dass die Kalender bei vielen Nutzern trotz stetiger Wiederholung weiterhin sehr begehrt sind und explizit gewünscht werden.

Unser Neukunde LASCANA, eine Tochter der Otto-Group, winkte mit exklusiven Gewinnen und Sofort-Rabatten.

 

Der Online-Adventskalender kann bei PLUSPOL als Gesamtpaket oder auch nur in Teilen gebucht werden: ob Beratung, Gestaltung, technische Umsetzung, Hosting oder auch die Erstellung von Google Ads – wir stehen in jedem Bereich zur Verfügung. Für eine entspannte und erfolgreiche Weihnachtszeit.

 

 

 

Unsere diesjährigen Online-Adventskalender-Kunden




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.